{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}


Verschmutzungsgrad & Reinigungsintervalle

Gesamtschusszahl: 4.800 + 450 = 5.250
Davon mit SD: 630

Störungen Typ I: 0
Störungen Typ II: 0
Störungen Typ III: 0
Störungen Typ IV: 0


Während drei Tagen Schießkurs erhöhte sich die Schussbelastung des M4 um 450 Schuss. Ohne Zwischenreinigung. Die Waffe absolvierte dabei mehrere Standardübungen, u.a. auch den ½ & ½ Drill und die Übung Rifleman. Beide konnten diesmal nicht fehlerfrei geschossen werden.

Erster Durchgang ½ & ½ Drill: Alles Treffer bei zwei minimalen Zeitüberschreitungen

Zweiter Durchgang ½ & ½ Drill: Zeiten erfüllt, zwei Fehlschüsse bei Teilübung 3

Rifleman: Zwei Fehlschüsse



Verschmutzungsgrad & Reinigungsintervalle
Immer wieder gibt es Leserfragen zum Verschmutzungsgrad und ob die Anschaffung eines pistonbetriebenen AR-15 nicht sinnvoller sei, weil diese weniger verschmutzen und weniger störanfälliger sind.
Nach zwei Langzeittests einmal mit der SIG516 über 10.000 Schuss und einmal mit dem Black Label M4 über bisher 5.000 Schuss, kann diese Sichtweise nicht bestätigt werden.
Das Störungskonto des Black Label mit insgesamt genau Null Fehlfunktionen ist ein deutlicher Beweis. Die Waffe wurde dabei zwar sehr praxisorientiert benutzt aber nie übermäßig penibel gereinigt.

Spätestens nach 500 Schuss wurde der Verschlussträger bisher zerlegt und abgewischt



Die Reinigungsintervalle belaufen sich auf einmal pro Monat. Bei der Schussbelastung im Test bedeutet das etwa aller 400 bis 500 Schuss. Dabei wird die Waffe zerlegt und mit einem Lappen von Pulverschmauch befreit. Ebenso wird der Verschlussträger zerlegt und abgewischt. Im Anschluss wieder mit etwas Geschütz- oder Mehrzweck versehen und wieder zusammen gesetzt. Der Lauf wird einmal im Monat mit der Reinigungsschnur ?Bore Blitz? trocken durchgewischt. Keine Zusätze, keine Lösungsmittel oder Bürsten.
Aller zwei Monate, also etwa aller 1.000 Schuss, erfolgt eine Detailreinigung. Dabei wird der Lauf mit Reinigungslösungen und Bronzebürste gereinigt. Ebenso wird bei Verschlussträger und Obergehäuse etwas mehr Aufwand betrieben.

Nach der bisherigen Erfahrung wird das Merkmal ?Piston / Gasstangenantrieb? überbewertet und sollte daher nicht unbedingt Kaufkriterium sein.


Archiv
Woche 00
Woche 01
Woche 02
Woche 04
Woche 05
Woche 08
Woche 11
Woche 18
Woche 22
Woche 25
Woche 27
Woche 28
Woche 29
Woche 30
Woche 34
Woche 36
Woche 44
Woche 46
Woche 51
Woche 52
Woche 53
Woche 56
Woche 60
Woche 63
Woche 64
Woche 65
Woche 70
Woche 72
Woche 76
Woche 78
Woche 79
Woche 81
Woche 84