{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}


Ihr verschenkt zu Weihnachten Pfefferspray? Das ist eine gute Geschenkidee. Der bloße Besitz oder es eben ?nur so? mitzuführen, hilft im Notfall aber kaum weiter. Ab 2016 wird Akademie 0/500 einen halbtägigen Anwendergrundkurs anbieten.




In diesem Halbtageskurs lernt der Teilnehmer den sicheren und zweckmäßigen Umgang mit Pfefferspray. Erläutert werden Eigenschaften und Produktvarianten, Trageweise, Handhabung und Einsatz. Darüber hinaus wird das Wesen einer Konfrontation besprochen, sowie das Gefahren- und Kontaktmanagement. Ein Trainingsspray ohne Wirkinhalt ist in der Kursgebühr enthalten. Es gibt jeweils eine Vormittags- und eine Nachmittagsgruppe. Der Kurs richtet sich an Frauen wie Männer und findet im Freien statt; bei Schlechtwetter optional drinnen.

Lehrinhalte:
Ø Technische Eigenschaften und Produktvarianten
Ø Die Rolle von Pfefferspray im Gesamtbild einer Konfrontation
Ø Gefahren- und Kontaktmanagement
Ø Trageweise, Handhabung und Einsatz
Ø Selbstkontamination: Minimierung und Gegenmaßnahmen

Kursdauer: ½ Tag
Ausbilder:Waffenkultur-Autor Tobias Bold
Investition: 115 ?
Termine:
Bocholt, 13. März 2016 (einmal 8.30 bis 12 Uhr, einmal 13 bis 16.30 Uhr)
Melle, 03. April 2016 (einmal 8.30 bis 12 Uhr, einmal 13 bis 16.30 Uhr)

Anmeldungen sind ab sofort möglich. Die Bearbeitung erfolgt ab Januar 2016