{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}


In Bayern hat sich die Verwaltungspraxis in Sachen Schalldämpfer geändert. Die Jagdbehörden sind angewiesen, großzügig Ausnahmegenehmigungen vom grundsätzlichen SD-Verbot im bayerischen Jagdgesetz zu erteilen. Damit ist ein waffenrechtliches Bedürfnis gegeben.

Seit dieser Neuregelung vor etwa zehn Tagen häufen sich die Anfragen von AR-15 Besitzern aus Bayern, welcher Schalldämpfer beschafft werden sollte.
Eine Sofortempfehlung wäre der Rotex-V Compact vom Schweizer Hersteller B&T.



Der Rotex-V Compact ist etwa 17 cm lang und wiegt lediglich 600 g. Er besitzt eine Kupplung für den Standard A2-Feuerdämpfer des AR-15 und ist ohne Werkzeug zu montieren / demontieren.
Die B&T Bestellnummer lautet SD-988054

Deutsche Importeure sind bspw. die Firmen AKAH in Gummersbach und Pol-Tec.

Weitere Info zum Thema in Waffenkultur Nr. 24 ab dem 30.09.2015 und demnächst hier