{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}


Ich wünsche allen Lesern und Kursteilnehmern ein Gutes 2015.




Die Vorsätze für 2015 sind natürlich mehr zu schießen und das Training dabei besser zu strukturieren. Insbesondere beim Gewehrschießen sollen in 2015 die Anschlagarten ?Kniend? und ?Stehend freihändig? verstärkt geübt werden. ?Wer stehend freihändig trifft, trifft auch aus jeder anderen Position.?
Die Trainingsziele bleiben dabei realistisch: Zu jedem beliebigen Zeitpunkt soll es machbar sein, mit dem Gewehr folgende Streuungen zu halten:
Liegend aufgelegt vom Rucksack: 0,6 ?
Kniend: 1,2 ?
Stehend freihändig: 1,8 ?

Jede Trainingssitzung wird ? sofern das die Infrastruktur des Schießstandes zulässt ? mit einer 5-Schuss-Gruppe über die gesamte Distanz beendet: Mit Pistole über 50 m; mit dem Gewehr über 100 m; jeweils stehend freihändig.



In Sachen körperlicher Fitness soll sich ebenfalls an Standards orientiert werden:
min. 10 Klimmzüge am Stück
min. 40 Liegestützen
min. 20 Dips
min. 4 Turkish-Get-Up mit einer 16-kg-Kettlebell
5 km laufen unter 25 Minuten
Das Trainingspensum soll jeden zweiten Tag etwa 30 Minuten betragen.