{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}

6.000 Schuss ohne Störung; ist die Hauptbotschaft der Testwochen 70 und 71 (KW 20). Die letzte Fehlfunktion hatte die SIG 516 in KW 16 im Jahr 2012 bei etwa 1.100 Schuss Gesamt.


Gesamtschusszahl: 6.930 + 90 = 7.020

Störungen Typ I: 6
Störungen Typ II: 0
Störungen Typ III: 0
Störungen Typ IV: 2


Nach mehreren Wochen mit einem ZF, wurde die 516 wieder auf Eisenvisierung und Aimpoint PRO umgerüstet. Außerdem erfuhr die Waffe nach den Tagen auf der 800-m-Bahn eine Detailreinigung. Auch weil sie einiges an Regen abbekommen hatte.




6.000 Schuss ohne Störung ist ein kleines Jubiläum und für Selbstladewaffen durchaus ein beachtliches Resultat. Dieses Jubiläum beging die SIG 516 mit zwei Half & Half Drills. Einmal fehlerfrei geschossen aus dem Rechtsanschlag heraus und einmal nicht ganz fehlerfrei aus der linken Schulter heraus.
Bei der ersten Teilübung aus 20 Yards Entfernung gab es zwei Fehlschüsse. Die Zeit wurde ebenfalls leicht überschritten. So wie bei allen anderen Teilübungen im Linksanschlag auch. Geschossen wurden beide Durchgänge mit offener Visierung.






Archiv
Woche 01
Woche 02
Woche 03-05
Woche 06-07
Woche 08
Woche 09
Woche 10-11
Woche 12-14
Woche 15-16
Woche 17-21
Woche 22
Woche 23
Woche 24
Woche 25
Woche 26-30
Woche 31-37
Woche 38
Woche 39-40
Woche 41-42
Woche 43-44
Woche 45
Woche 46
Woche 47
Woche 48-49
Woche 50-52
Woche 53-57
Woche 58-59
Woche 60-63
Woche 64-66
Woche 67
Woche 68
Woche 69
Woche 70-71
Woche72-75
Woche 76-85