{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}



Ausgabe 07 (November/Dezember 2012)



Amerika, Gandhi & Waffenkultur

Amerika hat gewählt und europäische Politiker überschlagen sich zu betonen, dass Obamas Wertvorstellungen besser zur EU passen würden, als die seiner Herausforderer. Natürlich tun sie das, denn diese Wertvorstellung sind: Der Ruf nach immer mehr Staat, immer größere staatliche Eingriffe in private Lebensbereiche, Entzug von Eigenverantwortung, Beschneidung von Grundrechten und nicht zuletzt der Versuch zu Waffengesetzverschärfungen. (Hat sich einer von den waffenbesitzenden Obama-Befürwortern im deutschsprachigen Raum schon einmal gefragt, welche Steilvorlage ein amerikanischer Assault Weapon Ban für ein Halbautomatenverbot in unseren Breiten sein wird?)

Wir brauchen nicht fortwährend ?noch mehr Staat?, der uns Eigenverantwortung aberzieht, permanent ?regulierend? in unsere Leben eingreift und uns mit Transferleistungen korrumpiert, die wir ihm vorher in Form Steuergeldern zahlen mussten. Was der Staat uns gibt, kann er uns auch wieder wegnehmen. Mehr Staat bedeutet immer auch weniger Freiheit. Das gilt für Europa gleichermaßen wie für die Vereinigten Staaten von Amerika. Und für diese Politik steht Obama wie kein anderer US-amerikanischer Präsident vor ihm.


Gandhi soll einmal gesagt haben: ?Zuerst lachen sie über Dich, dann ignorieren sie Dich, dann bekämpfen sie Dich und am Ende gewinnst Du.?
In welchem Stadium sich Waffenkultur derzeit befindet sei dahin gestellt. Mit unseren 12.000 Lesern pro Monat sind wir zumindest auf dem Weg, das meistgelesene deutschsprachige Waffenmagazin zu werden. Und das in einem Segment, in dem Printmedien in den letzten fünf Jahren gute 30% ihrer Leserschaft verloren haben.
Die hohen und ständig steigenden Zugriffszahlen machten einen Serverwechsel erforderlich. Das war ein hartes Stück Arbeit und leider kam es dabei für kurze Zeit zu Einschränkungen unserer Erreichbarkeit. Wofür ich nachträglich um Verständnis bitten möchte.


Die November/Dezember Ausgabe hat folgenden Inhalt:

- Schusswaffen: Selbstladepistole Caracal
- Ausbildung & Taktik: Akademie 0/500 mit neuen Kursen
- Ausbildung & Taktik: Trockentraining mit der SIRT-Laserpistole
- Ausbildung & Taktik: Dot Drill ? eine Form der Meditation
- Hieb & Stich: Benchmade 275 Adamas
- Ausrüstung: Gewehrtragetasche TCC von SERT
- Ausrüstung: Einsatzbekleidung von Köhler
- Fighting Fit: Core and Combat Conditioning
- Geschichte & Geschichten: Das Heeresgeschichtliche Museum in Wien
- Das Kalenderblatt: 200 Jahre Konvention von Tauroggen
- Buchvorstellungen: ?Diplomat mit 2 Berufen? von Bernd Fischer und ?Geheime Solidarität? von Klaus Storkmann




Zum .pdf-Download: http://www.waffenkultur.com/