{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}
Das Jahr 2012 hatte mit der SHOT Show in Las Vegas aus waffenkultureller Sicht einen grandiosen Auftakt. Nach Angaben der National Shooting Sports Foundation, dem Veranstalter der SHOT, brach die diesjährige Messe alle Rekorde. Mehr als 61.000 Besucher darunter fast 2.500 Medienvertreter sowie Aussteller aus 100 Ländern gaben sich ein Stelldichein auf der größten Waffenmesse weltweit.

Die Stimmung in der Szene ist ausgesprochen gut und optimistisch. Mit einem Jahresgesamtumsatz von 4.000.000.000 USD ist die Waffen-, Zubehör- und Ausbildungsbranche ein heller Lichtschein in der sonst eher depressiven US-Wirtschaft. Bleibt zu hoffen, dass die Welle des Optimismus aus Übersee im März bis auf die IWA schwappt und sich die deutsche Leitmesse stark und selbstbewusst präsentieren wird.



Ausgabe 02 (Januar/Februar 2012)


Die Januar/Februar Ausgabe hat folgenden Inhalt:

- Nachtschicht: Der Night-Fighter Kurs mit Kyle Lamb
- SHOT Show 2012 in Las Vegas
- Larry Vickers im Interview
- Die SIG 516 Patrol in .223 Rem.
- Die Springfield Armory M1A National Match
- Die Seitengewehre der NVA der DDR
- Das Militärhistorische Museum in Dresden
- SureFire M3LT CombatLight
- Recht: Kommt ein Verbot ?militärischer? Halbautomaten?
- Buchempfehlungen: ?Kriegs-Kultur? und ?Deep Survival?



Zum .pdf-Download: http://waffenkultur.com/



Oder über das Portal: www.waffenkultur.com