{"name":"menu","loadexternal":true,"screencfg":{"menucode":"defaultH","secondary":"inverse","class":"stencil","menutitle":"","menutitlelink":"index.php","showcaret":"on","dropdownclick":""}}
Leadership and Training for the Fight
von Paul R. Howe


Taschenbuch: 208 Seiten
Verlag: Authorhouse (4. Oktober 2005)
Sprache: Englisch
ISBN: 978-1420889505
Preis: 14,- ?
Direktbestellung

Paul Howe, der ehemalige Master Sergeant der Delta Force äußert in diesem Buch seine Gedanken zur Ausbildung von Soldaten insbesondere Führungskräftepersonal. Die psychische Vorbereitung auf den Einsatz steht dabei im Mittelpunkt. In den vergangenen fünf Jahren ist das Buch zu einem Standardwerk geworden im Bereich, den der Amerikaner gern als ?Mindset? bezeichnet. Es steht dem Klassiker von Jeff Cooper ?Principles of Personal Defense? im Erkenntnisgewinn in nichts nach.
Das Buch ist aber nicht nur für aktive Soldaten empfehlenswert, sondern für jedermann, der mit den Vorsatz in 2011 gestartet ist, in seinem Leben etwas zu ändern.





More Guns, Less Crime: Understanding Crime and Gun Control Laws
von John R. Lott


Taschenbuch: 472 Seiten
Verlag: Univ of Chicago Pr; 3. Auflage (15. Mai 2010)
Sprache: Englisch
ISBN-13: 978-0226493664
Preis: 15,- ?
Direktbestellung

Gibt es einen kausalen Zusammenhang zwischen der Anzahl von Schusswaffen in Privathand und der Kriminalitätsrate? Ja, den gibt es und das Ergebnis wird nicht überraschen. In der nun vorliegenden 3. Auflage des Buches werten die beiden Autoren zahlreiche Statistiken der vergangenen zehn Jahre aus. Zusammen mit den Daten, die bereits in der 1. und 2. Auflage erhobenen wurden, greift das Buch nunmehr auf Kriminalitätsstatistiken aus insgesamt 29 Jahren zurück. Dabei gilt das Augenmerk besonders den US-Bundesstaaten, die im Berichtszeitraum eine drastische Liberalisierung ihres Waffenrechts vorgenommen haben sowie ihren Bürgern das verdeckte Führen von Schusswaffen gestatten.
Die Kriminalitätsraten sind innerhalb von wenigen Jahren nach den Gesetzeserleichterungen signifikant gesunken.
More Guns, less Crime sei allen Funktionären und Waffenbesitzern als Argumentationshilfe ans Herz gelegt.





1.000 Euro für jeden: Freiheit. Gleichheit. Grundeinkommen
von Götz Werner und Adrienne Goehler


Broschiert: 265 Seiten
Verlag: Econ (11. August 2010)
ISBN: 978-3430201087
Preis: 18,- ?
Direktbestellung

Götz Werner, der Gründer der dm-Drogeriekette ist ein standhafter Verfechter des bedingungslosens Grundeinkommens für jedermann. Diese Initiative kursiert seit mehreren Jahren. Götz Werner stellt in diesem Buch dar, weshalb sie praktisch umsetzbar ist und welche positiven Auswirkungen die Idee des Grundeinkommens auf unsere Gesellschaft hätte. Auch offenbart er die niederen Beweggründe der Politik, sich gegen die Initiative zu stemmen.




Handwaffen der Bundeswehr
von Dr. Jan-Phillipp Weisswange


Im Mittler-Verlag wird ein Buch zu Handwaffen der Bundeswehr erscheinen. Es ist nicht das erste seiner Art. Die umfassende und langwierige Recherchearbeit des Autors Dr. Jan-Phillipp Weisswange lässt aber auf eine Publikation hoffen, die sich als Standardwerk etablieren wird.

Hier mehr




Stay in the Fight
The Warriors Guide to the Combat Pistol
von Kyle Lamb

Preis: 40,- ?

Der US-amerikanische Schießausbilder und Buchautor Kyle Lamb (Viking Tactics) wird im Laufe des Jahres 2011 sein zweites Buch auf den Markt bringen. Untersuchungsgegenstand ist die Kurzwaffe und deren Einsatz im taktischen Umfeld. Die Qualität der Fotos soll sich deutlich von seinem ersten Buch ?Green Eyes & Black Rifles? abheben. Der Umfang des Buches soll mehr als 300 Seiten und fast 1.000 Bilder betragen.







Feuerkampf & Taktik
von Henning Hoffmann


Broschiert: 288 Seiten
Verlag: dwj Verlags-GmbH, 2. Auflage (März 2011)
ISBN: 978-3936632712
Preis: 22,95 ?
Direktbestellung

Im März 2011 erscheint die überarbeitete und ergänzte 2. Auflage von ?Feuerkampf & Taktik?. Der Umfang der Neuauflage wurde um etwa 20% erweitert. Das Vorwort wurde von Paul Howe geschrieben.