N4Ig7glgJg5gpgFygQwaiCA2cQC4QCycAdgK4gA0IAzgBYD2YCG2ARsgE54Bmym1cKsWQBbHPjFlKITPWRQ4ADwRwOwzHgQdSgmgGMOcEnu4w8oSaT30FeEAt6lMCABLSB14ig4BPOxGIAN1UBaT1MZGpqO2oVYj0IDSpLZixxEGkUljhMAIBrOwB6dwYwPU5EO3piaSgOegAHKEZ43L0C/HcEH2wVEQaIlTsAEThHZ2lZGHoigAUAVQAhABkASQBhQuofWLgRQqn6A/ppgH0AJgAGADoG4jMqFDQ7YAAdEEt33ABtN5BU7Bfd6zZDwd4Ud6BCDUCCsbDLE7wKABL5aHQQkCoLSnWiGbhAkCFBqguCFEFgkAAXwofwBcAJAGVSKxPpR3liODi8QSAMTg950RjlQwIVHaQQC5msn607KMqUkUgAAgAjPzMQhsbixgSiSTCkzWMT4ABaNVUmnvOnylmKpXndUcrk6vDvPXwA3M41wE0Oi2ytI2yxKgDMjs1nO1+NdhO9nqNJJNYf9VrlMcNwYALOGtdyY+7SYbvSbs1SALrUgOAmPrapoPSitka3Mu3BuuO14j1xuV1OBmMImAoptOqO6qbDykV6QNegw5jVOzCQLsDgmjgQGC0BDSABWpFiEG4EDgUDsJUYLlErFIHHgXHwi+p4Gg8GYZ4kitOpyg813Ik4WA8mYTJkD0WgVUuYQxDsSBYEQE1LEyGw+B4PgBGSFDMDghBaHPSkgA


Im Vorfeld der Eurosatory 2014 in Paris überrascht Aimpoint mit einer Pressemeldung zu einem neuen Rotpunkt-Visier.

Das Micro T-2 ist eine Weiterentwicklung des T-1. Neu ist nicht nur das Design, sondern auch die Linsen und deren Beschichtung. Nach Angaben des Herstellers soll die Brillanz im Vergleich zum T-1 noch einmal deutlich verbessert worden sein.

Das Gehäuse des T-2 erlaubt die Montage von Staubschutzklappen. Die Höhen- und Seitenverstellung ist durch die Bauart des Gehäuses jetzt besser vor Schlag und Stoß geschützt. Außerdem wurde die Robustheit der Elektronik erhöht.

Das T-2 wird über eine CR 2032 Batterie gespeist und soll 5 Jahre im Dauerbetrieb standhalten. Es ist bis zu einer Tiefe von 25 m wasserdicht.

Verfügbar wird das T-2 nicht vor September 2014 sein.