Pistole 1

…der erste Schritt auf dem Weg zum Waffenbesitzer 2.0 


Mit Pistole 1 wird das Fundament für alle weiteren Kurse gelegt. Das Ausbildungskonzept fußt auf den drei Bausteinen: Sicherheit, Handhabung und Treffen. Der Kurs Pistole 1 wird nach und nach durch das Modul Surgical Speed Shooting ersetzt.

Eine wesentliche Rolle im Kursprogramm spielen die vier Grundfertigkeiten des Schießens und hier insbesondere die Verfestigung einer korrekten Abzugskontrolle, was schon sehr bald schnelle und präzise Schussfolgen ermöglicht. Kursplätze werden bevorzugt an Teilnehmer mit Schlagbolzenschloss-Pistolen (striker-fired pistols) vergeben.

Pistole 1 bzw. Surgical Speed Shooting sind Voraussetzung für alle anderen Kurse.


KURSINHALT
  • Sicherheitsregeln für das Leben mit einer geladenen Waffe
  • Die vier Grundfertigkeiten des Schießens
  • Stabile Grifftechnik, 4-stufiger Ziehvorgang
  • Lade- und Nachladetätigkeiten, Ladestandskontrolle
  • Korrektes Abkrümmen, Schießrhythmus, Einhändiges Schießen
  • Entwicklung schneller Schussfolgen
  • Der Natürliche Zielpunkt (Natural Point of Aim)
  • Verbesserung der Abzugskontrolle durch Integriertes Trockentraining
  • Das Entwickeln von mentaler Stärke (beim Schießen / durch das Schießen)
  • Schussbildauswertung, Fehleranalyse und Ausrüstungsberatung
AUSRÜSTUNG
  • Lernwilligkeit und Open Mind
  • Augen- und Gehörschutz (optische Brille ist ausreichend)
  • Eigene Kurzwaffe mit Holster auf der Schusshandseite
  • 250 Schuss Munition, 3 Magazine
  • nur schadstofffreie Sintox- oder Nontox-Munition! (gekapseltes Geschoss)
  • Eine Kursteilnahme ohne passendes Holster ist nicht möglich! IPSC-Speedholster sind ausdrücklich nicht erwünscht.
  • Der Teilnehmer ist mit der Handhabung seiner Waffe vertraut und kennt die Funktion aller Bedienelemente!
INVESTITION

330 € pro Tag (inklusive MwSt.) (im Ausland mitunter abweichend)

(Kurswiederholer zahlen nach wie vor 290 €)

Zur Kursbuchung besuche unsere aktuellen Termine